Suche
  • Neue verlängerte Öffnungszeiten ab 2018
  • 033231 60199
Suche Menü

Kaninchenimpfaktion 2017

Der Frühling steht vor der Tür und unsere Mümmelmänner und – frauen sollen die Gartensaison gesund und munter genießen können. Um den Impfschutz gegen Myxomatose und RHD aufrechtzuerhalten veranstalten wir am 10., 20. und 30. März Kaninchenimpftage. An diesem Tag bieten wir die Kombinationsimpfung RHD/Myxomatose für …

Weiterlesen

Notdienst

Sehr geehrte Kleintierbesitzer, unsere Praxis in Schönwalde übernimmt vom Freitag 2.12.16  9.00 Uhr bis 9.12.16 den Bereitschaftsdienst für Kleintiere im Großraum Falkensee. Sollten Sie tierärzutliche Hilfe benötigen, so erreichen Sie den diensthabenden Tierarzt unter 03323160199 rund um die Uhr. Sollten Sie uns in der Praxis in …

Weiterlesen

Cushing Aktion beim Pferd von Boehringer Ingelheim

Sehr geehrte Pferdebesitzer, wenn Sie sich immer gefragt haben, ob Ihr Pferd an einem Cushing Syndrom erkrankt ist, so schauen Sie doch bitte auf die Seite http://www.cushing-hat-viele-gesichter.de/. Mit dem Gutschein, den Sie auf dieser Seite generieren können, übernimmt Boehringer Ingelheim bis 31.09.2016 die Laborkosten.   Sprechen Sie uns an.

Annas Blog: Wo weidet der Wisent?

BR Mediathek Video
21.12.2014, 09:25 Uhr, KiKA
1 Min.

Anna kann es kaum glauben, aber bei uns in den Wäldern leben riesige Tiere – und fast keiner weiß davon. Es handelt sich wilde Rinder, Wisente. Jedes Tier ist so schwer wie ein Auto -doch trotz einer Tonne Körpergewicht rennt der Wisent schneller als der schnellste Mensch der Welt.
Muss man sich jetzt fürchten in den Wald zugehen? Ganz und gar nicht. Denn die Riesen verstecken sich, sind menschenscheu und fallen eigentlich gar nicht auf. Sie fressen den ganzen Tag und wenn sie nicht fressen, dann käuen sie wieder – Wiederkäuer eben.

Annas Blog: Wie wild ist das Wildpferd?

BR Mediathek Video
23.11.2014, 09:25 Uhr, Das Erste
1 Min.

Anna ist heute einem echten Wildpferd auf der Spur. Das Przewalski Pferd war in der Natur schon fast ausgestorben. Nur in Zoos hatten einige wenige überlebt. Heute gibt es Przewalski Pferde wieder in ihrer Heimat der Mongolei. Und selbst bei uns, so hat Anna herausgefunden, werden die Przewalki Pferde seit einger Zeit wild gehalten. Da muss die Tierreporterin unbedingt hin und deshalb macht Anna sich auf den Weg in die Döbritzer Heide bei Berlin…

Autor: SU

Seite 1 von 212